?

Log in

No account? Create an account

NaNo-Countdown und Protagonisten-Chaos

Irgendwie ist dieses Jahr zu schnell vorbei, stelle ich gerade fest. Wie oft habe ich gebloggt? Viel zu selten auf jeden Fall. Dabei hatte ich mir eigentlich fest vorgenommen, mein Blog nicht völlig verstauben zu lassen. Und überhaupt, warum ist schon wieder Ende Oktober? Es sind nun noch 6 Tage bis der allgemeine Wahnsinn der Autoren aka. NaNoWriMo beginnt.
Und genau nach Wahnsinn fühle ich mich gerade.

Vor einigen Tagen bloggte meine Autorenkollegin Sabrina Železný in ihrem Blog folgenden Artikel: http://www.sabrinarequipa.lima-city.de/wordpress/aus-dem-autorenleben/ Und was soll ich sagen? Ganz ähnlich sieht es bei mir gerade auch aus.

Ich sitze am Schreibtisch und surfe so vor mich hin, da werde ich ungeduldig angestoßen. "Na, was ist jetzt, hä?" Etwas erstaunt wegen der ruppigen Tonfalls drehe ich mich um und blicke der Protagonistin aus einem meiner neusten, noch namenlosen Projekte ins Gesicht. "Evanee, du bist noch nicht dran! Das hab ich dir aber schon x Mal gesagt!" "Na und? Du hast Zeit, mach was!" Okay, wo sie Recht hat, hat sie Recht! Ich greife nach dem eReader, um noch ein wenig Korrektur zu lesen. Moment mal, das ist nicht mein eReader. Von meiner rechten Seite kommt Gelächter. "War nur eine kleine Übung!", mit diesen Worten gibt mir eine meiner NaNo-Protagonistinnen den Reader zurück. "Hope, das ist nicht lustig!"

Ich verziehe mich in die Dusche, um vor der Rasselbande Ruhe zu haben und da tritt mir die Protagonistin eines alten, so lange, dass ich es schon fast als tot erklärt habe, auf Eis gelegten Projekts entgegen: "Du, ich hab nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass... " "Igraine, egal, was du zu sagen hast, tu es nach dem NaNo!", bitte ich. Igraine ist immerhin nicht so penetrant und macht den Mund zu. Was mir jedoch keine Ruhe bringt, denn prompt beginnt ein gemischter Chor aus anderen Protagonisten aus meinem Schlafzimmer zu quasseln. Meine Bitte um Ruhe verhallt ungehört. Fiorenza, NaNo-Protagonistin 2, möchte mir helfen und versucht, den Chor mit einer Akrobatik-Darbietung abzulenken. Das gelingt auch, aber wen sie damit ebenfalls ablenkt, bin ich.
Und doch schafft sie es nicht genug, um das kleine Stimmchen auszuschalten, das mir erzählt: "Du könntest im NaNo ja aber auch..."

Kennt ihr das? Dieses allgemeine Gequassel vor dem NaNo? So kann ich nicht arbeiten!

Comments